Will­kom­men beim St. Augus­tinus Schützen­verein 1893 e.V.

Die amtierenden Majestäten

Schützenkönig Andre Pfau mit seiner Königin Ricarda

Jungschützenkönig Jan-Kevin Kampschulte

Schützenkaiser Gerhard Stutte mit seiner Kaiserin Irmgard

Kinderschützenkönig Florian Groß

Schützenfest 10.08. - 13.08.2018. Noch...

Alle Neuigkeiten über den Verein.

Es wird fleißig gearbeitet, und der neue Kugelfang nimmt langsam Form an....

 



Die Vorbereitungen für unser Schützenfest laufen auf Hochtouren, doch manches wird ziemlich eng. 
Leider müssen wir noch in den letzten zwei Wochen vor Schützenfest einen kompletten neuen Kugelfang für das Vogelschießen bauen. Nun wollen wir ihn natürlich auch nach den neusten Richtlinien erstellen. Wie weit wir sind und was wir schon alles umgesetzt haben, könnt ihr unten bei den Bildern und im Laufe der nächsten Tage hier erfahren. 
Bis dahin.... Horrido!





Anlässlich der diesjährigen Fronleichnamsprozession bei anschließendem gemütlichen Beisammensein übergab unser amtierender König Matthias Wolf seinen Orden an den St.-Augustinus-Schützenverein.

Am 2. August-Wochenende 2016 errang Matthias Wolf mit dem 214. Schuss nach spannenden 2 Stunden Vogelschiessen die Königswürde.
Der erste Außenauftritt unseres Königspaares Melanie und Matthias Wolf fand im Rahmen des Bundesschützenfestes in Bad Westernkotten statt.

Äußerst beliebt ist immer auch die Teilnahme am Herbstball der Stadtschützengemeinschaft Attendorn, der Anfang Oktober in Windhausen stattfand.

Auf dem diesjährigen Orden hat Matthias Wolf seine Hobbys bzw. Dinge, die sein Leben geprägt haben, verewigt. Drei starke Symbole prägen den Orden.

Zum einen die Bundeswehr, daher das Kreuz und der Äskulapstab des Sanitätsdienstes.
Dort konnte er Kameradschaft lernen und erfahren. Deshalb ist er auch der Reservistenkameradschaft Attendorn bis heute treu geblieben.
Das „bo“ steht für die Böhsen Onkelz, eine Band, die sein Leben mit ihrer Musik ebenfalls stark geprägt hat.
Das dritte Symbol ist von der Band Iron Maiden. Ebenfalls eine Band, die unser Schützenkönig von seiner Kindheit an gerne hört.
Drei Symbole aus dem Leben unseres Schützenkönigs, die einen schönen Königsorden prägen.

Der St.-Augustinus-Schützenverein freut sich auf das 2.-August-Wochenende.
Drei Tage Schützenfest in Neu-Listernohl.

Eine neue Festmusik. Erstmalig kommt der Musikverein Neuenkleusheim 1898 e.V. nach Neu-Listernohl.
Weiterhin werden wir musikalisch vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Listerscheid unterstützt und
am Sonntag Nachmittag ist zum ersten Mal die Sauerlandkapelle Bracht Wormbach e.V. dabei.

Unser Festplatz wird bestückt durch einen weiteren Bierpavillon sowie den Schaustellern, die auch 2016 dabei waren.
U.a. auch wieder der schöne große Kirmes Autoscooter der Fam. Notthoff.

Nach über 50 Jahren Vereinslokal Mertens gab es dieses Jahr den Umzug in unser neues Vereinslokal Gaststätte Breidebach. Die Familie Breidebach ist ebenfalls seit 50 Jahren ein fester Bestandteil im Mittelpunkt von Neu-Listernohl.

Auf den Tagesordnungspunkten standen in diesem Jahr 9 Punkte. Unter anderem auch Neuwahlen. Hier können wir vermelden, dass im Geschäftsführendem Vorstand unser Schatzmeister Branko Cvijanovic und Kassierer Sven Kahlstadt sowie im Vorstand Ralf Ingwersen, Stefan Langenohl und Thorsten Rinscheid alle einstimmig gewählt wurden.

Neu im Vorstand ist unser Schützenbruder Frank Kampschulte als 3. Fahnenoffizier. Frank Kampschulte schoss 1992 den Jungschützenvogel.

Danach erfolgte die Aufnahme von 5 neuen Mitgliedern in den Verein.

Zu der aktuellen Schützenfestvobereitung kann der Vorsitzende Rainer Hesener vermelden: Das Neu-Listernohler Schützenfest findet indiesem Jahr traditionell am 2. August Wochenende vom 12.-14. August statt.

Die Festmusik wird erstmalig der Musikverein Neuenkleusheim unter dem Dirigenten Markus Huperz asurichten. Ebenfalls dabei ist der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Listerscheid und Sonntags im Festzug freuen wir uns, dass wir die Sauerlandkapelle Bracht-Wormbach zu unserem Schützenfest verpflichten konnten.

Unter Punkt Verschiedenes gab es eine starke Nachfrage nach der Möglichkeit, wieder zusätzlich zur Vogelstange eine weitere Bierbude vor unsere Halle zu stellen. Durch den guten Zuspruch am Kirmesbetrieb vor der Halle, gab es hier eine enorme Nachfrage. Der Vorstand wird hierfür sicherlich eine gute Lösung finden. Gerdae der Autoscooter sowie das wunderschöne Kinderkarussell des Schaustellers Manfred Notthoff haben unseren Platz sehr gut belebt.

Der Vorsitzende Rainer Hesener gab zum Abschluss noch bekannt, dass die Vorbereitungen zum 125-jährigen Jubiläum bereits auf einem guten Stand sind. Die ersten Musikkapellen sind verpflichtet, so dass wir uns auf die Feierlichkeiten freuen können.

app-layout

Die neue Festmusik des St.-Augustinus-Schützenverein 1893 e.V. wird ab 2017 der Musikverein Neuenkleusheim 1898 e.V.

Der Musikverein Neuenkleusheim hat sich mit zackiger Marschmusik, anspruchsvollen Konzerten und stimmungsvoller Unterhaltungsmusik einen guten Ruf weit über die Grenzen des Kreises Olpe hinaus erworben. 

Die musikalische Leitung des Vereins liegt in den Händen von Markus Hupertz.
 

Wir freuen uns auf die neue Festmusik.

Die Deutsche UNESCO-Kommission, die Kultusministerkonferenz und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien haben am 11. März 2016 sieben Formen des Immateriellen Kulturerbes ausgezeichnet: das Sternsingen, das Kneippen, das Schützenwesen, das Ehrsame Narrengericht zu Grosselfingen, die Volkstanzbewegung, das Choralsingen und die Manuelle Glasfertigung.
© 2017 St.-Augustinus Schützenverein 1893 e.V.